1600/

DEKA WINDOW-CLASSIC 

WindowClassic - transparente Fensterfarbe - malen - abziehen - dekorieren

ARBEITSANLEITUING

Zuerst wählen Sie eine der DEKA-Happy Window Spezialfolien. Die gibt es soft, stabil oder selbsthaftend. Vor dem Malen schütteln Sie die Flasche mit einem kräftigen Ruck zum Flaschenkopf hin, damit keine Bläschen beim Auftragen der Farbe entstehen. Bitte achten Sie darauf, dass die Folie beim Malen und Trocknen völlig flach liegt, damit die Farbe gleichmäßig antrocknet und nicht in eine Ecke fließen kann. Wenn Sie ein Bild mit Kontur malen möchten, dann bitte die Kontur zuerst auf die Folie auftragen. Damit Sie eine schöne, gleichmäßige Kontur erhalten, pressen Sie die Konturfa rbe mit gleichmäßigem Druck, vom hinteren Ende aus der Flasche, ohne dabei die Folie zu berühren. Wichtig Ist, dass alle Konturen gut geschlossen sind. Lassen Sie die Konturen 2 Stunden trocknen, bevor Sie mit dem Ausfüllen Ihres Motivs beginnen. Korrigieren können Sie die noch feuchte Kontur mit einem Wattestäbchen oder Pinsel.

Die Farbflächen am besten von der Mitte aus auftragen. Zur Kontur hin verteilen Sie die Farbe vorsichtig, bei filigranen Motiven mit einem Holzstäbchen (Zahnstocher). Wenn Ihr Kunstwerk fertig ist, muss es mindestens 24 Stunden trocknen. Erst dann können Sie es von der Folie ab ziehen. Bitte machen Sie das ganz vorsichtig, damit Ihr Bild nicht umklappt und einzelne Teile aneinander kleben. Sie könnten sie nicht mehr voneinander lösen. Wäre jammerschade!

EXTRA TIPPS Rettung in der Not: Sollte Ihnen ein Teil Ihres Motivs nichtgefallen - kein Problem! Lassen Sie das ganze Bild 24 Stunden trocknen, schneiden Sie dann das ungeliebte Stück einfach aus. Den schönen Teil des Bildes legen Sie wieder auf die Folie und malen den Rest neu dazu.

Mal-Tricks: Sie wollen in Ihrem Bild Akzente setzen, aber dafür nicht die plastische Konturfarbe benutzen. Beispiel': Sie haben einen roten Fliegenpilz gemalt, die weißen Punkte fehlen noch. Lassen Sie den Pilz etwa 3 Stunden antrocknen und setzen Sie die Punkte mit DEKAHappyWindowCiassic .. Schneeflocke" darauf. Rot und Weiß werden nicht mehr ineinanderlaufenOder: Sie möchten ganz feine Linien in Ihr Bild malen. Lassen Sie die DEKA-Happy Window-Malerei 24 Stunden trocknen und zeichnen Sie dann das Gewünschte mit DEKA-Twin Pen darauf.

Haftprobleme: Sollte Ihr Bild nach häufigem Abziehen und Aufkleben nicht mehr gut haften, so tragen Sie DEKA-HappyWindow Classic .. Farblos" (an den Rändern und an einigen Punkten innerhalb des Bildes) auf der Rückseite Ihres Werkes auf. Lassen Sie es 24 Stunden trocknen. Da nach nnen Sie es wieder aufkleben.

Transport: Transportieren Sie Ihr Kunstwerk immer zwischen zwei (nichthaftenden/PP) Folien, legen Sie aber niemals Papier zum Schutz auf. Das Papier nnte unterwegs festkleben und Ihr Werk zerstören.

WEITERE TECHNIKEN

Die Serviettentechnik: Mit dieser Technik können Sie aus unterschiedlichen Gegenständen mit HappyWindowSpezial persönliche Kunstobjekte machen. (Bitte dazu DEKA-Info-Service anfordern.)

Die Blumentechnik: Für die  HappyWindow- Blumen nehmen Sie einen dünnen biegsamen Blumendraht anstelle der Konturfarbe. Biegen Sie den Draht zur gewünschten Blattform zurecht (Lassen Sie jeweils ein Stück Draht überstehen, um es später am Stiel anbringen zu können.) Legen Sie das Drahtblatt (so flach wie möglich) auf die Spezialfolie .. soft" und füllen mit DEKA HappyWindow die Fläche aus. Lassen Sie die Blätter 48 Stunden trocknen. Sollte sich Farbe über den Draht hinaus ausgebreitet haben, so schneiden  Sie die überschüssige Farbe (nach dem Abziehen von der Folie) entlang des Drahtrandes ab. Wenn Sie alle Einzelteile für Ihre Blume (Stempel, Blütenblätter, Blätter) in der besc hriebenen Weise hergestellt haben, können Sie Ihre Blume binden und ihr die genschte Form geben . Dazu benötigen Sie entweder einen dicken, festen Blumendraht oder einen Bambusstab, der als Blumenstiel dient An ihm befestigen Sie alle Teile und umwickeln ihn zum Schluß mit grünem Krepp-Papier, damit der hässliche Draht unsichtbar wird.

>> zur Artikelseite

!
 <<