!

Aus der Firmengeschichte Rohrer & Klingner Leipzig-Co.

Der Lithograph Johann Adolf Rohrer (1850 - 1918) begann 1892 in Leipzig mit der Herstellung von graphischen  Spezialpräparaten. Sein Sohn Johann Adolf Rohrer jun. (1880 - 1953) - ebenfalls gelernter Lithograph - setzte die Fertigung der Spezialprodukte fort und gründete mit seinem Partner Felix Arthur Klingner im Jahre 1907 die Firma Rohrer & Klingner Leipzig Co., die bis heute unter diesem Namen firmiert.

Nach dem 2. Weltkrieg trat der aus dem Krieg zurückgekehrte Johannes Rohrer (1916 - 1991) der Handelsgesellschaft bei und konnte seine künstlerischen Neigungen, kombiniert mit chemischen Ambitionen in das Unternehmen einbringen. Er  schied 1981 aus der Firma aus, die jetzt von der Tochter Veronika Rohrer und dem Schwiegersohn Hubert Adamy geführt wird.

!
!

Schreibtinte 

 Zeichentusche

  Antiktusche

 Diaphoto - Dye - Eiweiss-Lasurfarben